Aktuelles

Lesezeichen

27. Forster Rosenkönigin Jessica I.

Am Freitag, den 23. Juni 2017 wurde die 27. Forster Rosenkönigin gekrönt. Die Krönung erfolgte traditionell während der diesjährigen Rosengartenfesttage im Ostdeutschen Rosengarten.
Zehntausende Rosen, erwartungsvolle Besucher, Spannung lag in der Luft - dann war es soweit und sie trat auf die Bühne:

Jessica I., für ein Jahr als 27. Forster Rosenkönigin durch die Jury gewählt.

Stürmischer Beifall und das eine oder andere überraschte Gesicht in der Menge, denn Jessica musste ihr Geheimnis ja vor allem auch vor der Familie hüten. Das war nicht immer ganz einfach, wie sie selbst in ihren ersten Worten zugab. Die geheime Vorfreude auf diesen ganz besonderen Freitagabend war eine „schwere“ aber auch angenehme Last, die es zu tragen galt und die sie nur mit ganz wenigen Menschen teilen durfte.
Doch jetzt ist das Geheimnis gelüftet:
Forst (Lausitz) hat eine sportliche, technisch sehr interessierte, tierliebe und tanzende, bezaubernde Rosenkönigin, die dazu noch englisch und französisch spricht.

Die 20jährige junge Frau, die ihr Zuhause in Forst hat, studiert Elektrotechnik und heißt mit bürgerlichen Namen Jessica Schmidt.
In ihrer Freizeit liebt sie sportliche Aktivitäten im Freien und wer in diesem Sommer an den regionalen Badeseen aufmerksam Ausschau hält, entdeckt sie sicher hier und da beim aktiven Beachvolleyball.
Nach „wettkampferprobten“ Turniertanzjahren tanzt sie zurzeit beim Karnevalsverein Forst-Sacro.

Weitere Informationen zur 27. Rosenkönigin