Aktuelles

Lesezeichen

Verschmelzung der Tourismusverbände Niederlausitz und Lausitzer Seenland

Der Tourismusverband Niederlausitz e.V. und der Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V. sind seit dem 01.01.2018 verschmolzen.
Unter dem Namen „Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.“ werden wir zukünftig gemeinsam die Region im Süden Brandenburgs entwickeln und touristisch vermarkten.
Mit der Verschmelzung gehen auch der Landkreis Spree-Neiße, die Städte Guben, Forst (Lausitz), die Gemeinde Schenkendöbern und das Amt Döbern-Land in das Reisegebiet Lausitzer Seenland über.

Wie sich die nun anstehende Gebietserweiterung auf die Niederlausitz und das Lausitzer Seenland auswirkt, wurde im aktuellen Marketingkonzept  des Tourismusverbandes Lausitzer Seenlandes e.V. untersucht.

Folgende Argumente konnten die Mitglieder beider Verbände überzeugen:  

- Beibehaltung der Kern- und Vermarktungsthemen der Niederlausitz und des
   Lausitzer Seenlandes: Rad, Wasser, Landschaftswandel
- Bündelung der regionalen und überregionalen Gremienarbeit
- Betreibung nur eines Internetauftrittes www.lausitzerseenland.de
- Gebündelte Produktentwicklung
- Betreibung eines Online-Buchungssystems
- Entfallen der Doppelpräsentation bei Messen (z.B. Reisemesse Dresden, Velo Berlin, etc.)

Die gemeinsame Geschäftsstelle befindet sich ab Januar 2018 in Senftenberg und ist unter folgenden Kontaktdaten erreichbar:

Tourismusverband Lausitzer Seenland e.V.

Galerie am Schloss, Steindamm 22, 01968 Senftenberg
Tel. 03573-7253000  Fax 03573-7253009
E-Mail: info@lausitzerseenland.de,
Web: www.lausitzerseenland.de

Selbstverständlich sollen Sie auch weiterhin den Newsletter erhalten. Dazu ist es jedoch erforderlich, dass Sie sich unter dem nachfolgenden Link neu anmelden:

Hier der Link zur Newsletter-Anmeldung auf der neuen Website des Tourismusverbandes Lausitzer Seenlandes:http://www.lausitzerseenland.de/de/aktuelles/newsletter.html