Angebote

Lesezeichen

Wanderungen zwischen Spree und Neiße

geopark_5873_rw.jpg Foto: Rainer Weisflog

Bei einem Spaziergang durch die Niederlausitz erschließt sich einem die unberührte Natur in seiner ganzen Schönheit. Die Wald und Seenlandschaft um guben gehört zum Naturpark Schlaubetal. Das klassische Wandergebiet der Gubener sind die Kaltenborner Berge. Deren höchste Erhebung, die "Kahle Glatze", ist 116 m hoch. 
In der Umgebung von Forst (Lausitz) bieten vor allem der Geopark Muskauer Faltenbogen sowie die Gegend an der Neiße hervorragende Wanderbedingungen. die Berge im Jerischker Wald sind immerhin ca. 150 m hoch.