Angebote

Lesezeichen

Stadt Zary

Historische Bauwerke:
Altstadt, Schlossanlage mit Park, Blaues Tor, Kirchen, Porzellan-Ausstellung

Adresse

Stadt Zary
pl. Kardynala Wyszynskiego 11
PL 68-200 Zary
E-Mail: poczta@zary.pttk.pl
Web: www.zary.pttk.pl
Telefon: 048 68 4791404

Da Zary an der Kreuzung von zwei wichtigen Handelswegen liegt, die aus Magdeburg nach Poznan und aus Szczecin nach Wroclaw führen, entwickelten sich hier bereits ab dem 14. Jhd. Textilindustrie, Schuhmacherei, Goldschmiedekunst und Brauindustrie. Das Stadtzentrum bildet der rechteckig angelegte Marktplatz 90 x 80 m, in dessen Mittelounkt das historische Rathaus steht. Ins Auge fällt sein Renaissanceportal, das mit Mosaik verziert ist. Unter den Mietshäusern, die den Marktplatz umgeben fallen auf: das barock-klassizistische Mietshaus von 1770 - 1780 (ehemals das Wirtshaus "Zum goldenen Stern") und das barocke Mietshaus von 1721. 
Nördlich vom Marktplatz befindet sich das prachtvollste Denkmal der Stadt - die Schlossanlage aus dem Renaissance-Schloss "von Biberstein" und dem barokken Palais "von Promnitz" mit Schlosspark sowie die gotische Stadtkirche "Herz Jesu" aus dem 15. Jhd. , die zu den größten Kirchen der Lausitz zählt.

weitere Informationen. www.zary.pttk.pl