Angebote

Lesezeichen

Stadt Zielona Gora

"Weinberg und das Palmenhaus (Wahrzeichen der Stadt)
Millenniumpark; Kirchen, Kathedrale; Museum des Lebuser Landes, Badeturm; Postplatz; Rathaus und Altmarkt, Botanischer Garten - Minizoo; Philharmonie"

Adresse

Stadt Zielona Gora
ul. Stary Rynek 1
PL 65-067 Zielona Góra
E-Mail: turystyka@zielona-gora.pl
Web: www.cit.zielona-gora.pl
Telefon: 048 68 3232222

Die Stadt behielt die mittelalterliche räumliche Anordnung des Altmarktes bei. 
Durch die Weinbautraditionen, die bis ins Mittelalter zurückreichen, wurde die Stadt Zielona Gora bekannt und wird heute noch häufig als Weinbaustadt bezeichnet. An das Brauchtum, das mit dem Weinbau aus Zielona Gora verbunden ist, knüpft heute die Weinlesean, also das Weinfest, das jedes Jahr seit der Mitte des 19. Jhd. gefeiert wird. Eine Woche lang dauernde kulturelle Veranstaltungen, Jahrmärkte und Sammlermärkte enden immer mit einem Weinleseumzug, in dem Lebuser Weinbauern, die auf Wagen durch die Stadt fahren, ihre Produkte präsentieren. Die engen Beziehungen der Stadt mit dem Anbau von Weintrauben spiegeln sich in der Landschaft wieder. Wenn Sie durch die Straßen spazieren, stoßen Sie auf das Denkmal von Bachus und kleinen Bachus-Figuren. Viele Mietshäuser sind mit prächtigen Stuckverzierungen und an den Weinbau erinnerden Zierfassaden besetzt. In der Stadt befindet sich ebenfalls das einzige Weinmuseum von Polen. Ebenso sehenswert ist das auf dem Stadtweinberg (Weinhügel) gelegene Palmenhaus. Das Palmenhaus beheimatet über 150 Pflanzen, Strauch- und Baumarten der Tropen- und Äquatorial- zone sowie sieben verschiedene Aquarien. Das Palmenhaus dient auch als Cafe und Restaurant und bietet einen wunderbaren Rundblick über die Stadt. Sehenswert  sind außerdem die Mietshäuser aus dem 18. und 19. Jhd., das Rathaus aus dem 15. Jhd.,  die St. Jadwiga-Konkathedrale aus dem 13. Jhd. oder auch der sogenannte "Hungerturm" Wieza Glodowa (Laziebna) ebenfalls aus dem 15. Jhd.

 weitere Informationen: www.cit.zielona-gora.pl