Landschaft im Wandel

Lesezeichen

Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz

nr._7.jpg

Nur im Branitzer Schloss führt Sie originales Interieur in die Welt und die Zeit des Fürsten Pückler. Während Sie in der Bibliothek sein Gedankenreich kennenlernen, nehmen Sie die Orienträume mit auf die Große Reise des Fürsten zu den Pyramiden nach Ägypten. Hier befindet sich das einzige Porträt der legendären Machbuba, der Prinzessin vom Kairoer Sklavenmarkt. Aber auch andere bemerkenswerte Reise-»Mitbringsel«, wie zum Beispiel Kanopen.

  • barrierefrei_Icons_rolli_klein.gif
  • barrierefrei_Icons_auge_Klein.gif
  • barrierefrei_Icons_ohr_klein.gif
mehr erfahren
 

Muskauer Park und Schloss

etappe3_neues_schloss_stiftung_fpp_bm.jpg

Hermann von Pückler (1785-1871)
war genialer Gartenkünstler, schreibender Weltenbummlerund verschwenderischer Frauenverehrer. An der Neiße schuf er einen herrlichen Park, der seit 2004 zum UNESCO-Welterbe gehört. Der Landschaftsgarten dehnt sich zu beiden Seiten des Flusses aus. Über die deutsch-polnische Grenze hinweg lässt er sich in seiner ganzen Weite zu Fuß oder auf dem Rad erkunden.Im wiederaufgebauten Neuen Schloss begegnen Besucher dem Parkschöpfer und seinem Werk in einer reizvollen Ausstellung.

weitere Informationen:  www.muskauer-park.de  

mehr erfahren
 

Brody - Schloss und Parkanlage

neues_bild_30.jpg

Zum ersten mal wurde der Ort im Jahre 1398 erwähnt. Damals stand an dieser Stelle eine aus dem früheren Mittelalter stammende Burg. Sie stand im Sumpfgebiet, am Weg von Lubsko nach Forst und von Lubsko nach Gubin.

mehr erfahren