Radfahren in der Niederlausitz

Lesezeichen

Deutsch-Polnische Rundfahrt

Streckenlänge: 20 km

Begleiten Sie uns auf eine einmalige Rundtour durch zwei Länder. Eine familiengerechte Tagestour von ca. 20 km mit vielen Sehenswürdigkeiten. Die Neiße ist dabei ständiger Wegbegleiter. Los geht es ab Guben auf dem Oder-Neiße-Radweg Richtung Norden. Der Weg führt am neugestalteten "Alten Hafen" entlang, durch  Groß Breesen und vorbei am Kiessee Bresinchen nach Coschen. Dort wird die 2014 eröffnete Brücke mit dem schwungvollen Namen „Neißewelle“ zum polnischen Nachbardorf Żytowań überquert. Von hier führt ein straßenbegleitender Radweg zurück in Richtung Gubin. Wir passieren den kleinen Ort Budoradz und fahren durch den ehemaligen Koenigpark mit seinem wundervollen alten Baumbestand. Immer dem Radweg folgend erreichen wir die Theaterinsel. Über die Holzbrücke geht es zurück nach Guben.

Streckenführung:
Touristinformation Guben - Groß Breesen - Bresinchen - Coschen - Zytowan - Budoradz - Gubin-Guben

Empfehlenswerte Stopps

  • Guben-Gubin: Stadtzentrum
  • Guben: Alter Hafen
  • Groß Breesen: Dorfkirche
  • Coschen: Brücke über die Neiße
  • Gubin: Koenigspark, Theaterinsel

Anreise

  • per Auto: über die BAB 13 und 15
  • per Bahn: Bahnhof Guben: Regionalverkehr Brandenburg und Berlin RE 1 (stündlich)
  • per Bus von Cottbus nach Guben: Spree-Neiße-Bus Linie 877

Literatur- und Kartentipp

  • Broschüre „Radwandern Guben/Gubin", Herausgeber: Marketing und Tourismus Guben e.V.

GPX-Track

Hiermit stellen wir Ihnen einen GPX-Track für die Gubener Techniktour zur Verfügung. Laden Sie sich den Streckenverlauf herunter und übertragen Sie die Tour in Ihr GPS-Gerät. Problemlos können Sie damit die Tour erradeln.

Weitere Informationen

Marketing und Tourismus Guben e.V.
Touristinformation
Frankfurter Straße 21, 03172 Guben
Tel: 03561-3867
ti-guben@t-online.de
www.touristinformation-guben.de