Service

Lesezeichen


* Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen sind jederzeit möglich. Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter!
Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Pralinenseminar (22.07.2017)

Wodka-Wedel, Ouvertüre oder Romana, mit Alkohol oder ohne, mit Marzipan oder Nougat, Nüssen oder Kokos: In der Confiserie Felicitas werden 60 verschiedene Pralinensorten in aufwändiger Handarbeit hergestellt. Wer selbst einmal Chocolatier sein möchte, kann sein Geschick bei diesem Seminar ausprobieren und der Schokoladenlust frönen. Das Pralinenseminar unter Anleitung erfahrener Chocolatiers beinhaltet: - 1 kg frische und selbst hergestellte Pralinen - Genuss von handgemachten Pralinen aus der Manufaktur - Felicitas-Schürze - Rezeptsammlung und Diplom - Trinkschokolade und 1 Getränk nach Wahl Für die Teilnahme ist eine Anmeldung per Mail an event@confiserie-felicitas.de oder Tel. 035698- 8055545 erforderlich. Ein Veranstaltungstipp der FÖL90,00 Euro

mehr erfahren

Kleine Radwanderung zur 1.000-jährigen Eiche (22.07.2017)

Wie gut geht es denn einem der ältesten Bäume Brandenburgs? Von Guben fahren wir über Kaltenborn am Deulowitzer See vorbei oder über Kerkwitz nach Grabko. Von hier aus geht es dann über Heidewege durch das Waldbrandgebiet von 1992 zum Gedenkstein an dieses Ereignis. Weiter fahren wir dann zur ehemaligen Baumschule Kleinsee und weiter zur 1.000-jährigen Eiche nach Bärenklau. In unmittelbarer Nähe ist dann in "Schneiders Jägerstübchen" eine Erfrischung und/oder ein Essen möglich. In der Umgebung des Ortes Bärenklau können wir uns dann die durch Vattenfall initiierte Bespannung/Wiederbelebung des Schwarzen Fließes anschauen. Zurück geht es an der ehemaligen Untermühle vorbei über Atterwasch und Deulowitz nach Guben. Termin: Samstag, 22. Juli 2017 um 10.00 Uhr Radwanderführer: Gert Richter Dauer: ca. 40 km, ca. 4 Stunden Treffpunkt: Touristinformation Guben, Frankfurter Str. 21 Preis: 8,00 € pro Person8,-€

mehr erfahren

Herbstwandern (Wanderführung) (23.07.2017)

Erfrischung für Kopf und Körper- wir entdecken die Schlagsdorfer Waldhöhen Wieder geht es auf Entdeckung in unserer Gubener Umgebung. Ein naturnahes Wander-Erlebnis bringt neue Sichten auf Altbekanntes. Besonders widmen wir uns während dieser Tour dem Kies- und Lehmabbau rund um Guben, den Gubener Fischern, Winzern und Bergleuten. Sie werden erfahren, weshalb vor vielen Jahren in Guben " die Berge brannten" und Kinder schulfrei erhielten. Das nur 114 ha große Landschaftsschutzgebiet "Schlagsdorfer Waldhöhen" birgt weitere landschaftsgeschichtlich kostbare Überraschungen. Nehmen Sie sich die Zeit und lassen sich begeistern! zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin: Gudrun Jordan Dauer: Die in etwa 2,5 Std. zu erwandernden rund 5,5 km erfordern normale Kondition und Trittsicherheit für Wald- und Wiesenwege. Das Tragen von witterungsgerechter Kleidung und festem Schuhwerk wird empfohlen. Wir raten auch, ein Getränk mitzunehmen. Treffpunkt: Info- Parkplatz an B112 / Bushaltes5,00 € pro Person, Kinder ab 10 Jahre 2,50 €

mehr erfahren

Romantische Nachtführung im Ostdeutschen Rosengarten (28.07.2017)

Erleben Sie den Park einmal ganz anders, und erfahren Sie mehr, als Sie sehen! Lassen Sie sich verzaubern durch das nächtliche Flair des Gartens. Rosen im Fackelschein und Düfte begleiten Sie in historischer Kulisse. Dazu ein Glas Rosensekt und ein Rosen-Menü im Restaurant Rosenflair. Ein Tipp, nicht nur für "Frisch Verliebte"... Zur Beachtung: Nur auf Voranmeldung, Mindestteilnehmerzahl erforderlich, min. 10 - max. 25 Personen. Nähere Informationen erhalten Sie gern in der Touristinformation Forst (Lausitz). Treffpunkt: Restaurant "Rosenflair" im Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz)45,00 Euro p.P.

mehr erfahren